Warning: Parameter 1 to polyglot_filter_array() expected to be a reference, value given in /usr/share/wordpress/wp-includes/plugin.php on line 199 Stephan's pieces of wisdom » Ubuntu

A better solution for the White screen of death on my Samsung NC10 Netbook

Author: Stephan  |  Category: Linux, Netbook

Ich hatte die Anzahl der White Screens of death[¹] reduziert aber nicht ganz eleminiert.
Nun habe ich eine bessere Lösung gefunden.
Ich habe meine /etc/default/grub folgendermassen editiert

GRUB_CMDLINE_LINUX_DEFAULT=”quiet splash i950.modeset=1″

und danach ein update-grub ausgeführt.
[¹]
http://blog.hlawatsch.org/wp-admin/post.php?post=482

Numlock Madness with my ubuntu netbook

Author: Stephan  |  Category: Linux, Netbook

Letztes Wochenende zeigte mein Netbook ein ganz seltsames Verhalten . Wenn ich ein “O” drückte kam stattdessen eine “6″ , statt eines “.” ein “,” und so weiter . Es war als wäre die FN Taste ständig gedrückt.
Nach einiger Zeit fand ich die Lösung. Ich hatte ein paar Tage zuvor eine externe tastatur angeschlossen ( mit aktiviertem NUM Lock). Dies hatte sich das Netbook gemerkt. Numlock deaktivert und alles war wieder normal.

Paketliste zur Wiederherstellung eines Ubuntu

Author: Stephan  |  Category: Linux

Um z.B. einen zweiten Ubunturechner mit der gleichen Paketkonfiguration zu erstellen oder bei einer Neuinstallation des Systems schnell alle zuvor installierten Pakete zu übernehmen, kann man mit dem Befehl

dpkg –get-selections | awk ‘!/deinstall|purge|hold/ {print $1}’ > packages.list

eine Liste packages.list zur Wiederherstellung der Pakete erzeugen.
Installation von Paketen aus einer Liste

Um alle in dieser Liste gespeicherten Pakete später zu installieren, gibt man folgenden Befehl ein:

xargs -a “packages.list” sudo apt-get install

Funktioniert auch mit Debian

Sourcen für veraltete Linuxsysteme

Author: Stephan  |  Category: Linux

Wenn die Installation der Lieblingsdistribution in die Jahre gekommen ist steht man zum Teil vor grösseren probelem auch nur wenn ein paar Packete getauscht werden sollen.

Jede größere Distribution hat dafür eigene Quellen um dieses Problem zu lösen
1.) Debian
=========

http://www.debian.org/distrib/archive.de.html

die apt/sources.lst
solllte ungefähr folgendermassen verändert werden

deb http://archive.debian.org/debian/ hamm contrib main non-free

2.)Ubuntu
=========
Funktioniert wie bei Debian

http://old-releases.ubuntu.com/releases/


deb http://old-releases.ubuntu.com/ubuntu breezy main restricted universe multiverse

3.)SUSE
=======
Hier ist eine komplette Liste aller Quellen für nicht mehr unterstütze Releases.
Einfach statt der bisherigen Quelle eintragen

http://en.opensuse.org/Mirrors_discontinued_releases#openSUSE_10.2

1-wire Probleme unter Ubuntu und DS2490

Author: Stephan  |  Category: Linux, Netzwerk

Bei installation eine neuen 1-Wire Controllers an meinem Ubuntuserver stieg die Load gleich auf 3 und mehr und die Maschine war nicht mehr zu bedienen.
Das Problem war der Kerneltreiber. Habe die Module entladen und dann /etc/modprobe.d/blacklist
editiert

blacklist wire
blacklist ds2490

Danach ein schönes owfs compliert und alles funktionierte.

Ein handy an einem Netbook als Modem einrichteneinrichten

Author: Stephan  |  Category: Linux, Netbook, Netzwerk

Bluetooth muss auf dem Handy und auf dem Netbook aktiviert sein .
Dann suchen wir das Handy mit folgendem Befehl.
hcitool scan
Die Anzeige müsste ungefähr so aussehen.
FF:FF:FF:FF:FF:FF Komunikator

Damit wir das einfacher nutzen können , binden wir das Handy in die Datei /etc/bluetooth/rfcomm.conf ein

rfcomm0 {
# Automatically bind the device at startup
bind yes;
# # Bluetooth address of the device
device FF:FF:FF:FF:FF:FF;
# # RFCOMM channel for the connection
channel 1;
comment "Handy";
}

Damit können wir uns jetzt mit dem Befehl
rfcomm connect 0
verbinden.

Zum einrichten der PPP Verbindung habe ich gnome-ppp genutzt . Dazu habe ich nun in den Netzwerkeinstellungen ( Der Weg: => System => Einstellungen => Netzwerkeinstellungen) im Reiter Mobiles Breitband diese eingerichteteingerichtet . Die Defaulteinstellungen haben bei mir schon funktioniert.
Die Einstellungen kann man in

~/.gconf/system/networking/connections/

und der richtigen Verbindungsnummer wiederfinden.

Mein neues Netbook

Author: Stephan  |  Category: Netbook

Es war zwar schon im Dezember aber ich habe mir ein Netbook gekauft.Es ist ein Samsung NC10
DSC00041
Als Betriebssystem habe ich ein UNR – Ubuntu netbook remix draufgespielt. Ein paar Projekte , die ich realisieren möchte : Verknüpfung mit einem Handy ( Internet) , Navigation (gpsd ) und anderes

Wo bekomme ich Packete für veraltete Ubuntuversionen her

Author: Stephan  |  Category: Linux

Was macht man , wenn man eine Ubuntuversion, die nicht mehr supported wird , installiert hat und kein dist-upgrade machen möchte?

Genau , man hat ein Problem da sämtliche Packete vom server verschwunden sind.
Aber es gibt eine Lösung:
Mann muss die Datei /etc/apt/sources.list mit einem Editor anpassen [2] und die Paketquellen von beispielsweise

deb http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu breezy main restricted universe multiverse

in

deb http://old-releases.ubuntu.com/ubuntu breezy main restricted universe multiverse

abändern.