Warning: Parameter 1 to polyglot_filter_array() expected to be a reference, value given in /usr/share/wordpress/wp-includes/plugin.php on line 199 Stephan's pieces of wisdom » DNS

dnsblacklists

Author: Stephan  |  Category: Linux, Netzwerk, Weltgeschehen, windows

Was sind DNS Blacklists ?
Das Sind Spezielle Namesserver die statt DNS Records Spamsserver ausliefern.
The advantages are the fast updaterate and
Wie bekomme ich heraus ob ein Server auf dieser Blackliste steht .
Man mus eine DNS Abfrage mit folgender Syntax starten ( Mit der IP von blog.hlawatsch.org und der DNS-Blacklist des Heiseverlag [¹] als Beispiel) :
Die IP: 217.10.14.27
Die Abfrage
host 27.14.10.217.ix.dnsbl.manitu.net

Der Server ist auf der Blacklist, wenn die Antwort llocalhost enthält.
Der Server ist nicht auf der Blackliste bei einer leeren Antwrt

[¹]

http://www.dnsbl.manitu.net/

Metalist of free DNS servers

Author: Stephan  |  Category: Linux, Netzwerk, windows

DNS ist eines der wichtigsten Elemente des Internets. Ohne müsste wir mit IP Adressen surfen. Wichtig zu wissen , das die DNSfrei konfigurierebar sind und man nicht abhängig ist von den DNS Servern seines Providers.

Da es schon eine Menge hervorragender Listen mit freien DNS Servern gibt möchte ich auf diese Verweisen anstatt eine eigene Anzufangen.

http://provider-stoerung.de/blog/ubersicht-dns-server/
http://www.ccc.de/censorship/dns-howto/
http://www.fixmbr.de/opendns-und-andere-freie-dns-server/
http://www.adriansauer.com/2010/09/07/frei-verwendbare-dns-server/

custom hosts file for DNS-Problems

Author: Stephan  |  Category: Linux, Netzwerk, Weltgeschehen, windows

Nach den größeren DNS Problemen bei der Denic [1] ist es mir in den Sinn gekommen das es vielleicht keine schlechte Idee ist ein hostfile mit IPs für den Notfall bereitzuhalten.
Ein Vorschlag:

209.85.229.104 google.de
213.144.235.206 ixquick.com

193.99.144.85 heise.de
208.80.152.2 wikipedia.org

213.71.15.101 tagesschau.de

79.125.5.160 robtex.com

Unter Linux gehört die Datei ins Verzecihnis /etc unter Windows ins Verzeichnis %windir%\system32\drivers\etc.
Diese Datei sollte man allerdings nur im Fall von DNS Problemen verwenden
[1]

http://www.denic.de/denic-im-dialog/news/2731.html?cHash=e24c31a412

Metaliste freier DNS Server

Author: Stephan  |  Category: Linux, Netzwerk, windows

DNS ist eines der wichtigsten Elemente des Internets. Ohne müsste wir mit IP Adressen surfen. Wichtig zu wissen , das die DNSfrei konfigurierebar sind und man nicht abhängig ist von den DNS Servern seines Providers.

Da es schon eine Menge hervorragender Listen mit freien DNS Servern gibt möchte ich auf diese Verweisen anstatt eine eigene Anzufangen.

http://provider-stoerung.de/blog/ubersicht-dns-server/
http://www.ccc.de/censorship/dns-howto/
http://www.fixmbr.de/opendns-und-andere-freie-dns-server/
http://www.adriansauer.com/2010/09/07/frei-verwendbare-dns-server/