Warning: Parameter 1 to polyglot_filter_array() expected to be a reference, value given in /usr/share/wordpress/wp-includes/plugin.php on line 199 Stephan's pieces of wisdom » 2010 » Mai

In freudigem Warten auf VDSL

Author: Stephan  |  Category: Linux, Netzwerk, vdsl

Nachdem mir mein bisheriger Anbieter einen kostenlosen Wechsel auf VDSL angeboten hat ist mir die entscheidung relativ leicht gefallen.
Die Schaltung ist am 9.6.
Erfahrungen werden berichtet

Erinnerungen an die Floppy

Author: Stephan  |  Category: Linux, Sonstiges, Weltgeschehen, windows

Nun ist es also soweit.
Sony wird 2011 die Floppy [1] in Rente schicken .
Für die Jüngeren , die gar nicht mehr wissen was eine Floppy ist sein hier der Artikel nahegelegt[2]

Für die Älteren , lasst uns innehalten und in Erinnerungen schwelgen.

Erinnerungen an konspirative Tauschtreffs auf dem Schulhof.
Ein Betriebssystem passte auf 3 Disketten ( DOS 5.0 in meinem Fall ). Ich unternahm wilde Versuche mit dem Schlagbohrer die Kapazität der Floppy zu verdoppeln.
Multplayer fand zugweise durch tauschen von Disketten statt.
Ein Spiel endete , als sich die Floppy mit einer Sprudelflasche anfreundete.
Beim Installieren mancher Anwendung mit 20 und mehr Disketten mutierte man zum Diskjockey.

Nun wars das wohl für die Floppy.
Was werden wir in 20 Jahren wohl über den USB Stick sagen ?

[1]

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Sony-schickt-Floppy-Disk-aufs-Altenteil-987021.html

[2]

http://de.wikipedia.org/wiki/Diskette

1-wire Probleme unter Ubuntu und DS2490

Author: Stephan  |  Category: Linux, Netzwerk

Bei installation eine neuen 1-Wire Controllers an meinem Ubuntuserver stieg die Load gleich auf 3 und mehr und die Maschine war nicht mehr zu bedienen.
Das Problem war der Kerneltreiber. Habe die Module entladen und dann /etc/modprobe.d/blacklist
editiert

blacklist wire
blacklist ds2490

Danach ein schönes owfs compliert und alles funktionierte.

custom hosts file for DNS-Problems

Author: Stephan  |  Category: Linux, Netzwerk, Weltgeschehen, windows

Nach den größeren DNS Problemen bei der Denic [1] ist es mir in den Sinn gekommen das es vielleicht keine schlechte Idee ist ein hostfile mit IPs für den Notfall bereitzuhalten.
Ein Vorschlag:

209.85.229.104 google.de
213.144.235.206 ixquick.com

193.99.144.85 heise.de
208.80.152.2 wikipedia.org

213.71.15.101 tagesschau.de

79.125.5.160 robtex.com

Unter Linux gehört die Datei ins Verzecihnis /etc unter Windows ins Verzeichnis %windir%\system32\drivers\etc.
Diese Datei sollte man allerdings nur im Fall von DNS Problemen verwenden
[1]

http://www.denic.de/denic-im-dialog/news/2731.html?cHash=e24c31a412

Metaliste freier DNS Server

Author: Stephan  |  Category: Linux, Netzwerk, windows

DNS ist eines der wichtigsten Elemente des Internets. Ohne müsste wir mit IP Adressen surfen. Wichtig zu wissen , das die DNSfrei konfigurierebar sind und man nicht abhängig ist von den DNS Servern seines Providers.

Da es schon eine Menge hervorragender Listen mit freien DNS Servern gibt möchte ich auf diese Verweisen anstatt eine eigene Anzufangen.

http://provider-stoerung.de/blog/ubersicht-dns-server/
http://www.ccc.de/censorship/dns-howto/
http://www.fixmbr.de/opendns-und-andere-freie-dns-server/
http://www.adriansauer.com/2010/09/07/frei-verwendbare-dns-server/